‌‌‌‌K-Beauty-Lippenbalsame

Lippenbalsame aus Korea unterscheiden sich nicht wirklich von anderen Lippenbalsamen, die Sie gewohnt sind. Sie können trockene oder rissige Lippen mit Feuchtigkeit versorgen und dabei helfen, die Lippen füllig und hydratisiert aussehen zu lassen. Wenn Sie also mit etwas Einfachem beginnen möchten, empfehlen wir Ihnen, zunächst mit einem Lippenbalsam anzufangen.

Den „Tony Moly Liptone Lip Care Stick” gibt es im Stift-Format, das sich leicht nach oben und unten drehen lässt, um das Produkt nach Bedarf zu dosieren. Es gibt verschiedene Geschmackssorten, z. B. „Honey Moisture”„Rose Blossom” und „Mint Light”.

 

Der „Innisfree My Lip Balm” ist im Tubenformat erhältlich – ebenso hygienisch und einfach aufzutragen. Er ist leicht, klebt nicht und botanische Öle verleihen der Formel einen extra Feuchtigkeitskick. Es gibt ihn in ein paar einzigartigen Geschmacksrichtungen, wie „Wedding Peach Tea”„Wild Hibiscus” und „Homemade Lemon Tea”.

 

Wenn Sie auf süße Verpackungsdesigns stehen, dann sind K-Beauty-Lippenbalsame definitiv ein guter Startpunkt für Sie. Von Tony Moly gibt es einen „Mini Cherry Lip Balm”, der im wahrsten Sinne des Wortes in Form einer süßen Kirsche daherkommt. Falls Sie Bananen bevorzugen, bietet die Marke auch einen „Magic Food Banana Lip Balm” mit Bananenfruchtextrakt. Skinfood produziert einen Lippenbalsam für Avocado-Fans in Form einer Avocado und erinnert so an die Lippenbalsame in Ei-Form von EOS, die vor einigen Jahren schwer beliebt waren.


‌‌‌‌K-Beauty-Lippentönungen

Bei den koreanischen Lippenfarbtrends dreht sich alles um tragbare, natürliche Looks, was jedoch nicht bedeutet, dass es keine leuchtenden Farben gibt. Rot-, Rosa-, Korallen- und Orangetöne sind alle akzeptable Lippenfarben, die sich gut mit einem typischen, schlichten Augen-Make-up kombinieren lassen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es sich bei den Lippenfarben normalerweise nicht um hypermatte Flüssiglippenstifte oder superpigmentierte Bullet-Lippenstifte handelt, deren Ränder mithilfe von Lipliner definiert werden.

Stattdessen greift man in Korea eher auf Lippentönungen (Lip Tints) zurück, die extrem lang anhaltend und in einer großen Bandbreite von Looks erhältlich sind sowie individuell angepasst werden können. Entweder durch eine Schichttechnik für mehr Deckkraft oder durch eine Technik namens „Gradient Lips” (ein Farbverlauf, auch bekannt als Aquarell- oder Ombre-Lippen) mit verschwommenen Rändern und konzentrierter Farbe in der Mitte der Lippen. Diese Technik ähnelt dem Effekt, den man erhält, wenn man ein Eis am Stiel gegessen hat. 

Die „Yadah Be My Tint”-Lippentönungen sind flüssige Produkte mit einer dünnen, wässrigen Textur und aufbaubarer Farbe. Dank der dünnen Konsistenz können Sie die Tönung entweder in mehreren Schichten auftragen, um auf den gesamten Lippen eine deckendere Farbe zu erhalten, oder Sie können sie nur in der Mitte Ihrer Lippen auftragen, wenn Sie auf einen Farbverlauf abzielen. Eine leichte Schicht Foundation oder Conceiler (Überreste Ihres Make-ups auf einem Make-up-Schwämmchen oder Pinsel), die vor der Lippentönung auf den Lippenrändern aufgetragen wird, kann helfen, den Ombre-Effekt zu kreieren. Eine weitere Technik für den Gradient-Look besteht darin, die Farbe nach dem Auftragen der Lippentönung mit dem Finger auf den Lippen zu verteilen. „Peach Coral” ist ein leichtes Zartrosa auf den Lippen, „Wannabe Pink” ein dunkleres Rosa und „Real Red” ein Kirschrot.


Peel-Off-Lippentönungen sind einzigartig, denn nach dem Auftragen des Produkts wartet man 5 bis 10 Minuten, bis es getrocknet ist. Dann zieht man den Farbfilm ab, der eine lang anhaltende und lebendige Lippenfarbe hinterlässt, die den ganzen Tag hält. Die „The Saem Saemmul Wrapping Tint” in der Farbe „Redberry” ist extrem glänzend und hat einen tiefroten Farbton, der sich jedoch nach dem Abziehen in ein helleres rötliches Rosa verwandelt. Dieses Produkt eignet sich besser für eine Tönung der gesamten Lippen, als für Gradient- oder Aquarell-Lippen mit Farbverlauf.


The Saem produziert auch noch zwei andere Arten der Lippentönung: „The Saemmul Mousse Candy Tint” und „Water Candy Tint”. Die „Mousse Candy Tint” ist cremiger und matter, während die „Water Candy Tint” dünner und transparenter oder glänzender auf den Lippen ist. Durch das Kombinieren der beiden in Schichten lassen sich Gradient-Looks erzielen.

 

 



Wenn Sie sich nicht zwischen cremig und matt oder transparent und glänzend entscheiden können, können Sie mit der „VT X BTS Stay It Half N Half Tint” nichts falsch machen. Sie bietet einen doppelseitigen Applikator mit beiden Arten von Tönungen. Gradient-Lips lassen sich mit einem Doppelprodukt wie diesem leicht erzielen. Dafür trägt man die cremige Seite zuerst auf die gesamten Lippen auf und dann die glänzende Tönung in der Mitte. Diese wird dann nach außen hin vermischt, um den Ombre-Look zu erzeugen. Die „VT X BTS Stay It Half N Half Tint” gibt es in drei Farbtönen: „More Red”„If Rose” und „Most Coral”.

 

 

‌‌‌‌K-Beauty-Lipgloss und -Lippenöle

Schimmernde oder pigmentierte Lipglosses im westlichen Stil mit einem Rehfuß-Applikator sind in Korea nicht besonders verbreitet, da man eher auf die Lippentönungen zurückgreift. Stattdessen werden Lipglosse z. B. in einer „Gloss Bar”-Verpackung angeboten – eine Mischung aus Lippenbalsam und Lippenstift, wie die „Tony Moly Petite Bunny Gloss Bar”. Die Gloss Bar kommt in einer niedlichen hasenförmigen Verpackung und bietet eine leicht transparente Farbe sowie schimmernden Glanz. Das Produkt ist in den Sorten „Juicy Strawberry” (transparentes Rosa) und „Juicy Grape” (transparentes Violett) auf iHerb Beauty verfügbar.

 

Lippenöle werden ebenfalls öfter als traditionelle Lipglosses verwendet, um eine zusätzliche Schicht Glanz auf die Lippentönung oder -balsame zu legen und die Lippen zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Petitfee bietet ein volumenspendendes „Super Volume Lip Oil” und ein „Super Seed Lip Oil”, das aus 11 verschiedenen Arten von Samenölen und mit Honig hergestellt wird, für maximale Pflege und extra geschmeidige Lippen.

 


‌‌‌‌K-Beauty-Lippen-Schlafmasken

Lippen-Schlafmasken sind in den letzten Jahren ein großer Erfolg gewesen – und nicht ohne Grund. Am besten verwendet man eine feuchtigkeitsspendende Lippenpflege, während man schläft, denn so hat sie Zeit, richtig einzuziehen und die Heilung rissiger Lippen zu unterstützen. Nach dem ganztägigen Tragen von Lippentönungen, die die Lippen untr Umständen austrocknen, können Schlafmasken während Sie schlafen für den nötigen Boost an Feuchtigkeit sorgen. So können Sie mit weichen Lippen aufwachen, die gut mit Feuchtigkeit versorgt sind, ohne, dass Sie sonst irgendetwas tun müssen. Wer könnte dazu schon Nein sagen?

Die bekannteste Lippen-Schlafmaske ist die „Laneige Lip Sleeping Mask” in der Sorte „Berry”. Die geleeartige Textur sorgt dafür, dass sie sich leicht auftragen lässt, und die Laneige-Moisture-Wrap-Technologie aktiviert ein Beta-Glucan-Mineraliennetzwerk, während Sie schlafen, und bildet somit einen feuchtigkeitsspendenden Film auf Ihren Lippen, der die Feuchtigkeit in den Lippen einschließt. Laneige bringt zwischenzeitlich immer mal wieder witzige Sorten auf den Markt, wie z. B. „Apple Lime” und „Choco Mint”.

 

Die „Petitfee Oil Blossom lip masks”-Masken verwenden nährstoffreiche Pflanzenöle zur Befeuchtung der Lippen, z. B. Moringa-, Argan-, Jojoba- und Wiesenschaumkrautöl, um den Feuchtigkeitsverlust zu verringern und Trockenheit zu lindern. Sie sind in zwei Varianten erhältlich, die ein weiteres Öl enthalten, das für zusätzliche Feuchtigkeit sorgt und ihnen auch ihre charakteristische Farbe verleiht, da die Produkte keine künstlichen Farbstoffe verwenden: „Sea Buckthorn Oil” (goldgelb) und „Camelia Seed Oil” (hellrosa).

 

Wenn Sie natürliche Inhaltsstoffe bevorzugen, ist die „Innisfree Lip Sleeping Mask” mit grünem Tee genau die Richtige für Sie. Diese Lippen-Schlafmaske wird mit grünem Tee von der Insel Jeju hergestellt, einer Vulkaninsel in Südkorea, die für ihre unberührten und sauberen Inhaltsstoffe berühmt ist und den Flagshipstore und das Café von Innisfree beheimatet. Die Maske pflegt Ihre Lippen mit pflanzlichen Ölen und Antioxidantien, während Sie schlafen.

 

Eine andere Option ist die „Dear Packer Plum Seed Sleeping Lip Mask” mit Manuka-Honig und nativem Pflaumenöl für eine intensive Befeuchtung und Pflege der Lippen. Die Textur ist dick und reichhaltig, so dass Sie während des Schlafens nicht verschmiert, damit Sie morgens mit weichen, gepflegten Lippen aufwachen.


‌‌‌‌K-Beauty-Lippen-Patches

Die Bezeichnung „Lippen-Patch” ist etwas irreführend, aber K-Beauty-Lippen-Patches sind im Grunde Hydrogel-Masken für – genau, Sie haben es erraten – Ihre Lippen. Genau wie Sie Ihr Gesicht mit einer Sheet-Maske verwöhnen würden, wenn es eine Extradosis an Pflege braucht, haben Lippen-Patches den gleichen Effekt, nur eben für die Lippen.

Das „Tony Moly Kiss Kiss Lovely Lip Patch” ist eine hervorragende, preiswerte Option mit Kollagen und Extrakten aus Erdbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren. Lippen-Patches sind meistens übergroß und wenn Sie sie auf Ihre Lippen auftragen, bedecken und hydratisieren sie den Lippen- und Kinnbereich. Wie eine Sheet-Maske sollte man auch das Patch nach 15–20 Min. entfernen und die übrige Essenz sanft einklopfen.


Die „Oh K! Chok Chok Plumping Hyaluronic Acid Lip Mask” enthält volumenfördernde Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure und Vitamin B3, die die Feuchtigkeit einschließen können. „Chok chok” auf Koreanisch bedeutet so viel wie „dunstig” oder „feucht” und steht für ein wünschenswertes Ergebnis von Haut- und Lippenpflegeprodukten, die ein sehr hydratisiertes und saftiges Aussehen hinterlassen.

 

G9skin stellt zwei Sorten von Hydrogel-Lippen-Patches her: das „Self Aesthetic Rose Hydrogel Lip Patch” und das „Vita Ampoule Lip Patch”. Die Rosen-Version enthält Rosenwasser, Hyaluronsäure, Kollagen und Honigextrakt, um die Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen. Die Vita Ampoule-Version enthält ebenfalls Hyaluronsäure, zusammen mit Grapefruit-Extrakt und Avocado-Öl, um trockene und raue Lippen mit noch mehr Feuchtigkeit zu versorgen.


K-Beauty-Lippenprodukte und -Trends

Tatsächlich haben sich die K-Beauty-Lippentrends seit 2013 nicht wirklich verändert, denn stark befeuchtete und saftig aussehende Lippen sowie der Trend zu Farbverläufen sind seither extrem beliebt. Auch wenn die Farbverläufe der Gradient-Lips nicht Ihr Ding sein sollten – K-Beauty-Lippenprodukte gibt es in den unterschiedlichsten Formen wie Lippenbalsame, Öle und Schlafmasken, so dass Sie garantiert eine finden werden, die zu Ihrem Geschmack passt. Denn eine Sache, in der sich alle koreanischen Frauen einig sind, ist die, dass gut mit Feuchtigkeit versorgte Lippen niemals aus der Mode kommen werden.