beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Verjüngen Sie Ihr Gehirn

26 April 2017

PQQ, ein Nahrungsergänzungsmittel kann Ihrem Gehirn dabei helfen, auf allen Zylindern zu laufen, und zwar ungeachtet Ihres Alters

Eine vitaminähnliche Verbindung, die als Pyrrolochinolin-Chinon oder PQQ bekannt ist, verspricht eine Steigerung der geistigen Leistung und des Gedächtnisses.

Diese natürlich vorkommende Verbindung ist ein wesentlicher Cofaktor in zellulären Funktionen und wurde in allen bisher analysierten pflanzlichen Lebensmitteln gefunden. Petersilie, grüne Paprika, Kiwis, Papayas und Tofu sind besonders reiche Quellen, die 2 - 3 mcg pro Portion von 100 g enthalten. Grüner Tee bietet die gleiche Menge pro Portion von 113 g.

Wofür steht PQQ?

Studien zeigen, dass PQQ ein Schlüsselregulator der zellulären Funktion ist und in der Lage ist, freie Radikale in viel stärkerem Maße zu neutralisieren als viele andere Antioxidantien, wie z. B. Vitamin C.

Wenn PQQ in Tierversuchen aus der Nahrung weggelassen wird, führt dies zu Wachstumsstörungen, beeinträchtigter Immunität und abnormaler Reproduktionsfunktion. Der tägliche Bedarf an PQQ scheint ähnlich dem an Folsäure (400 mcg) zu sein. Wie bei anderen lebenswichtigen Nährstoffen scheint das Immunsystem besonders empfindlich auf niedrige PQQ-Werte zu reagieren.

PQQ für Energie und Anti-Aging

Zu den weiteren wichtigen Aktivitäten des PQQs gehören die Mitochondrien - die Energie produzierenden Kompartimente in unseren Zellen. Neben der starken antioxidativen Wirkung des PQQs fördert es auch die Bildung von neuen Mitochondrien in alternden Zellen. Dieser Prozess ist als mitochondriale Biogenese bekannt. Dieser Effekt macht PQQ reif für weitere Untersuchungen im Anti-Aging-Bereich.

Vorteile des PQQs für das Gehirn

Die gegenwärtige Forschung konzentriert sich hauptsächlich auf die Fähigkeit von PQQ, das Gedächtnis und die Kognition sowohl bei alternden Tieren als auch bei Menschen zu schützen. Hier sind einige der Auswirkungen der Tierstudien, die PQQ einschließen:

  • Blockiert die Bildung mehrerer Verbindungen, die für Hirnzellen extrem schädigend sind.
  • Schützt vor der Selbstoxidation des DJ-1-Gens, einer Vorstufe der Parkinson-Krankheit.
  • Schützt Gehirnzellen vor oxidativer Schädigung.
  • Kehrt die kognitive Beeinträchtigung durch chronischen oxidativen Stress um und verbessert in Tiermodellen die Leistung bei Gedächtnistests.
  • Schützt das Gehirn vor Neurotoxizität aus Glutamat, Quecksilber, Oxidopamin (einem starken Neurotoxin, das von Wissenschaftlern verwendet wird, um bei Labortieren Parkinson zu induzieren) und anderen starken Toxinen.
  • Verhindert die Entwicklung eines mit der Parkinson-Krankheit verbundenen Proteins.
  • Schützt die Nervenzellen vor dem mit der Alzheimer-Krankheit verknüpften ß-Amyloidprotein.

3 Tipps zur Verbesserung Ihrer Gedächtnisleistung

1: Nehmen Sie Fischöle. Hochwertige Fischöl-Nahrungsergänzungsmittel können helfen, die Funktion des Gehirns zu verbessern sowie die Alzheimer-Krankheit abzuwehren. Nehmen Sie täglich 1000 mg EPA + DHA ein.

2: Essen Sie Heidelbeeren. Heidelbeeren und andere Beeren sind reich an pflanzlichen Pigmenten, bekannt als Anthocyanidine, die in zahlreichen Studien gezeigt haben, dass sie die psychische Funktion verbessern.

3: Kontrollieren Sie Ihren Blutzucker. Das Gehirn ist entscheidend von einer konstanten und stetigen Blutzuckerzufuhr (Glukose) abhängig. Wenn bei Menschen der Blutzuckerspiegel Achterbahn fährt, ist es schwierig, konzentriert zu bleiben. Ein Nahrungsergänzungsmittel, das helfen kann, den Blutzuckerspiegel auszugleichen, ist PGX.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Eine Kurzeinführung zu kunjugierter Linolsäure

Wellness

Die Gesundheitsvorteile der Löwenzahnwurzel

Wellness

7 natürliche Herangehensweisen, um die Gesundheit der Leber zu fördern