beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Selleriesamen-Extrakt und Blutdruck

5 July 2017

Sellerie ist, zusammen mit Karotten, Petersilie und Fenchel, ein Mitglied der Familie der Doldenblütler. Der Sellerie, den wir heute vorfinden, stammt von wildem Sellerie aus dem Mittelmeerraum, wo seine Samen einst sehr als Medizin geschätzt wurden, ab. Wie bei vielen anderen Volksmitteln schätzt die moderne Forschung weiterhin den medizinischen Wert dieses bekannten Gemüses. Insbesondere untersuchen die Forscher den stärksten Heilfaktor des Selleries - eine Verbindung, die als 3-n-Butylphthalid oder 3nB bekannt ist.

Was ist 3nB?

3nB ist einzigartig für Sellerie und verantwortlich für den charakteristischen Geschmack und Geruch der Pflanze. Es wurde von Forschern, die versuchen, einige der medizinischen Wirkungen des Gemüses zu erklären, als die aktive Komponente des Selleries entdeckt. 3nB erlangte erstmals große wissenschaftliche Aufmerksamkeit, als Forscher an der Medizinischen Fakultät der Universität von Chicago es als die Komponente, die für die blutdrucksenkende Wirkung des Selleries verantwortlich ist, identifizierten.

Die Forschung wurde von einem Vater eines Forschers, der nach dem Verzehr von einem Viertel Pfund Sellerie pro Tag eine Woche lang jeden Tag seinen Blutdruck kontrollierte und feststellte, dass dieser von 158 zu 96 auf einen normalen Wert von 118 zu 82 sank, in die Wege gebracht. Nachfolgende Tierversuche kamen zu dem Ergebnis, dass sehr kleine Mengen von 3nB den Blutdruck um 12 bis 14 Prozent und auch das Cholesterin um etwa 7 Prozent senken.

Wie senkt 3nB den Blutdruck?

Die blutdrucksenkende Wirkung von 3nB scheint ein Ergebnis mehrerer Faktoren zu sein.

„Blutdruck“ bezieht sich auf die Kraft, mit der Ihr Blut durch die Gefäße fließt. Ein hoher Blutdruck ist in der Regel das Ergebnis von zu viel Flüssigkeit in Ihrem Blut und unflexiblen oder resistenten Blutgefäßen. Natrium-(Salz-)Retention führt zu erhöhtem Flüssigkeitsvolumen im Blut, während die Verkalkung der Arterien und freigesetzte Stresshormone zu einem Verlust an Flexibilität oder einer Verengung von Blutgefäßen führen. Wenn Sie Ihren Daumen auf einen Gartenschlauch legen, kann der Druck gegen den Daumen und der daraus resultierende Druck des Wasserflusses aus dem Schlauch reduziert werden, indem Sie entweder den Wasserhahn herunterdrehen (Verringerung des Flüssigkeitsvolumens) oder indem Sie mehr Wasser aus dem Schlauch herausfließen lassen (Erweiterung des Gefäßes).

Zur Behandlung von Bluthochdruck verschreiben Ärzte in der Regel Diuretika (Wasserpillen), um das Flüssigkeitsvolumen zu reduzieren, und Vasodilatatoren, um die Arterien zu entspannen und den Widerstand des Blutflusses zu reduzieren, oder Betablocker, um die Pumpfrequenz des Herzens zu verringern. 3nB scheint zu helfen, den Blutdruck zu senken, indem es sowohl als Diuretikum und Vasodilatator als auch auf ähnliche Weise wie Medikamente, bekannt als Kalziumantagonisten, wirkt. In Tier- und Reagenzglasstudien hat 3nB auch gezeigt, dass es den Cholesterinspiegel senken und die Bildung von Arterienverkalkung reduzieren kann. Dieser Effekt kann die Elastizität der Blutgefäße erhöhen und somit zu niedrigeren Blutdruckmessungen führen. Darüber hinaus scheint 3nB eine gewisse Wirkung auf Gebiete und Systeme des Gehirns, die den Gefäßwiderstand kontrollieren, zu haben.

 Der Vorteil von 3nB bei der Behandlung von Bluthochdruck ist seine offensichtliche Sicherheit und die Tatsache, dass es einen sehr ungewöhnlichen Mechanismus der Wirkung als Diuretikum hat. Die meisten Diuretika verändern das Verhältnis von Natrium zu Kalium im Blut und als Ergebnis davon können gefährliche Nebenwirkungen durch zu viel Kalium oder Natrium auftreten. Im Gegensatz dazu wirkt 3nB als Diuretikum, verändert aber nicht das Verhältnis von Natrium zu Kalium im Blut.

Die Forschung über die blutdrucksenkende Wirkung von Sellerie und Selleriesamenextrakten ist recht vorläufig, aber ich denke, es ist sicherlich wert, ihr einen Versuch zu gewähren, da einige Menschen signifikante Senkungen ihres Blutdrucks festgestellt haben. Was die Forschung wahrscheinlich zeigen wird, ist, dass einige Menschen mit hohem Blutdruck auf Selleriesamenextrakt reagieren und andere nicht. Dieses Geschehen ist nicht ungewöhnlich – Ärzte werden Ihnen sagen, dass es ein ähnliches Phänomen bei konventionellen Arzneimitteln gegen Bluthochdruck gibt.

Ein weitere echter Vorteil von Selleriesamenextrakt gegenüber konventionellen Arzneimitteln, die bei Bluthochdruck verwendet werden, ist, dass die Arzneimittel den Blutfluss zum Gehirn senken. Während dieser Effekt hilfreich bei der Reduzierung der Wahrscheinlichkeit eines Schlaganfalls ist, führt er oft dazu, dass sich die Menschen müde oder depressiv fühlen, ihnen schwindelig ist und sie vergesslich sind. Selleriesamenextrakt hingegen hat in Tierversuchen gezeigt, dass er nicht nur hilft, einen Schlaganfall zu verhindern, sondern in ähnlicher Weise wie Ginkgo biloba-Extrakt den Blutfluss verbessern, das Gehirn zu schützen und die Gehirnenergieproduktion verbessern kann. Selleriesamenextrakt hat bei Tieren in Studien, die einen Schlaganfall simulieren, auch eine drastische Erholung der neurologischen und der Hirnfunktion gezeigt. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass er die Lebensspanne bei Tieren deutlich erhöht.

Welche anderen Effekte wurden im Zusammenhang mit 3nB beobachtet?

3nB hat sich in Tierversuchen als versprechender Anti-Krebs-Phytonährstoff und aussichtsreiche  Entgiftungshilfe erwiesen, aber seiner Verwendung als Schmerzmittel bei Arthritis, Fibromyalgie und Gicht gilt die größte Aufmerksamkeit.

Ein Selleriesamenextrakt, der standardisiert ist, um 85 Prozent 3nB zu enthalten, wurde bei der Behandlung von Rheumatismus untersucht – der allgemeine Begriff wird für arthritische und muskulöse Schmerzen verwendet. In dieser Studie wurde die Wirksamkeit von 3nB durch bewährte klinische Protokolle bewertet, die eingesetzt wurden, um die Wirksamkeit von konventionellen Arzneimitteln, die bei Arthritis und Muskelschmerzen verwendet werden, zu messen. Diese Protokolle erlauben objektive Maßnahmen klinischer Schmerzmessungen, die statistisch und für einzelne Vergleiche beurteilt werden können. Aufgrund der chronischen, schwankenden Natur des Rheumatismus hat die Studie Ergebnisse mit und ohne 3nB-Nahrungsergänzung verglichen. 

Während der 12-wöchigen Studie erhielten 15 Probanden, die unter Osteoarthritis, Osteoporose oder Gicht litten, zweimal täglich 34 mg des Selleriesamenextrakts. Die Schmerzen jedes Probanden waren jeweils seit etwa 10 Jahren in einer regressiven oder kontinuierlichen Form vorhanden und führten zu einem Mangel an Gelenkbeweglichkeit sowie zu Schmerzen, die die Durchführung von Haushaltsaufgaben, Hobbies und anderen Aktivitäten verhinderten. 

Die Ergebnisse der Studie waren äußerst positiv und statistisch ziemlich signifikant. Die Chance, dass diese Ergebnisse auf einen Placeboeffekt zurückzuführen sind, ist weniger als 1 zu 1000. Nach drei Wochen der Einnahme des Selleriesamenextrakts betrug die durchschnittliche Verringerung der Schmerzen der Probanden 68 Prozent, wobei einige Probanden eine 100-prozentige Linderung ihrer Schmerzen erlebten. Die meisten Probanden erzielten den maximalen Nutzen nach sechs Wochen Verwendung, obwohl einige Verbesserungen bemerkten, je länger der Extrakt verwendet wurde. Detaillierte Blutanalysen sowie die klinische Bewertung der Probanden haben keine Nebenwirkungen gezeigt. Viele Probanden bemerkten, dass der Selleriesamenextrakt eine diuretische Wirkung hat, aber es wurden keine Veränderungen bei den Natrium- und Kaliumbilanzen festgestellt.

Basierend auf den positiven Ergebnissen dieser kleinen Pilotstudie wurde eine größere Studie mit 70 Patienten durchgeführt. Die Probanden erhielten zweimal täglich drei Wochen lang 75 mg des Selleriesamenextrakts. Bei dieser höheren Dosierung berichteten die Probanden über noch bessere Ergebnisse als in der Pilotstudie. Statistische und klinisch signifikante Rückgänge wurden bei den Schmerzergebnissen bei gleichzeitiger Verbesserung der Mobilität und Lebensqualität festgestellt. Wiederum wurden keine anderen Nebenwirkungen anders als die diuretische Wirkung ohne Änderungen in der Natrium- und Kaliumbilanz festgestellt. Der Selleriesamenextrakt schien besonders hilfreich für Gichtpatienten zu sein, da 3nB die Produktion der Harnsäure, die durch die Hemmung des Enzyms Xanthinoxidase Gicht verursacht, zu verringern scheint.

Welches ist die Richtige Dosierung?

Mehr als 100.000 Menschen in Australien haben jetzt diesen proprietären Selleriesamenextrakt, standardisiert auf 85 Prozent 3nB, ohne irgendwelche Berichte über Nebenwirkungen verwendet. Die aktuellen Dosierungsempfehlungen, basierend auf den Informationen aus den Studien und den klinischen Erfahrungen, sind:

 Zur Linderung von Gelenk- und Muskelschmerzen (einschließlich Schmerzen aufgrund von Osteoarthritis, rheumatoider Arthritis und Fibromyalgie): Zwei- bis dreimal täglich eine Tablette.

Bei Gicht: Zweimal täglich zwei Tabletten. HINWEIS: Erste Blutharnsäuremessungen können bei Menschen mit Gicht erhöhte Werte zeigen, da sich Harnsäurekristalle zu lösen beginnen.

 Studienergebnisse zeigen, dass, solange der Selleriesamenextrakt verwendet wird, Schmerzen gering gehalten werden. Wenn die Verwendung jedoch gestoppt wird, können die Schmerzen zurückkehren.

Wie viel soll ich bei Bluthochdruck einnehmen?

Meine Empfehlung ist, entweder acht Selleriestangen pro Tag zu verzehren oder zweimal täglich einen standardisierten Selleriesamenextrakt, der 85 Prozent 3nB und andere Selleriephthalide enthält, in einer Dosierung von 75 bis 150 mg einzunehmen.

Kann ich Selleriesamenextrakt zusammen mit konventionellen entzündungshemmenden Arzneimitteln verwenden?

Ja. Es scheint keine negativen Wechselwirkungen mit konventionellen Arzneimitteln zu geben.

Gibt es Gegenanzeigen?

Da die Wirkungen von Selleriesamenextrakt nicht für schwangere Frauen ausgewertet wurden, wird allgemein empfohlen, ihn nicht in der Schwangerschaft oder Stillzeit zu verwenden. Es sind derzeit keine weiteren Gegenanzeigen bekannt. Ich würde als Vorsichtsmaßnahme empfehlen, dass Personen, die das Medikament Coumadin (Warfarin) nehmen, von ihrem Arzt genau überwacht werden, wenn sie beginnen, Selleriesamenextrakt zu verwenden.

Wie wirkt 3nB, dass es alle diese Vorteile mit sich bringt?

Basierend auf all der bestehenden Forschung ist es klar, dass 3nB eine tiefgreifende Wirkung auf viele der körpereigenen Kontrollsysteme – hauptsächlich das Prostaglandinsystem – ausübt. Prostaglandine sind Chemikalien, die viele wichtige Körperprozesse, einschließlich der Regulierung von Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen, des Blutdrucks und der Herz-, Verdauungs- und Nierenfunktion, steuern.

 Einige der für 3nB bekannten Wirkungen auf das Prostaglandinsystem sind einzigartig. Anstatt nur die Produktion von Prostaglandinen durch das Blockieren der Enzyme, die sie produzieren, zu hemmen – welches Aspirin oder die teureren und selektiveren Cox-2-Inhibitoren tun – scheint 3nB zu helfen, das Gleichgewicht im Prostaglandinsystem wiederherzustellen. Wie es das genau schafft, ist immer noch ein Rätsel. Pharmaunternehmen erforschen die einzigartigen Wirkungen von 3nB, um Arzneimittel zu entwickeln, die patentiert und verkauft werden können. Es sieht jedoch nicht so aus, dass diese Forschungslinie erforderlich ist.

Referenzen:

  1. Le QT and Elliott WJ: Hypotensive and hypocholesterolemic effects of celery oil may be due to BuPh. Clin Res 1991;39:173A.
  2. Tsi D and Tan BKH: Cardiovascular pharmacology of 3-n-butylphthalide in spontaneously hypertensive rats. Phytotherapy Research 1997;11:576-82.
  3. Le QT and Elliott WJ: Dose-response relationship of blood pressure and serum cholesterol to 3-n-butylphthalide, a component of celery oil. Clin Res 1991;39:750A.
  4. Mimura Y, Kobayashi S, Naitoh T, Kimura I and Kimura M:The structure-activity relationship between synthetic butylidenephthalide derivatives regarding the competence and progression
of inhibition in primary cultures proliferation of mouse aorta smooth muscle cells. Biol Pharm Bull 1995;18:1203-6.
  5. Yu SR, Gao NN, Li LL,Wang ZY, Chen Y and Wang WN:The protective effect of 3-butyl phthalide on rat brain cells.Yao Hsueh Hsueh Pao 1988;23:656-61.
  6. Chong ZZ and Feng YP: dl-3-n-butylphthalide improves regional cerebral blood flow after experimental subarachnoid hemorrhage in rats. Chung Kuo Yao Li Hsueh Pao 1999;20:509-
12.
  7. Chong ZZ and Feng YP: dl-3-n-butylphthalide attenuates reperfusion-induced blood-brain barrier damage after focal cerebral ischemia in rats. Chung Kuo Yao Li Hsueh Pao
1999;20:696-700.
  8. Yan CH, Feng YP and Zhang JT: Effects of dl-3-n-butylphthalide on regional cerebral blood flow in right middle cerebral artery occlusion rats. Chung Kuo Yao Li Hsueh Pao
1998;19:117-20.
  9. Lin JF and Feng YP: Effect of dl-3-n-butylphthalide on delayed neuronal damage after focal cerebral ischemia and intrasynaptosomes calcium in rats.Yao Hsueh Hsueh Pao
1996;31:166-70.
  10. Liu XG and Feng YP: Protective effect of dl-3-n-butylphthalide on ischemic neurological damage and abnormal behavior in rats subjected to focal ischemia.Yao Hsueh Hsueh Pao
1995;30:896-903.
  11. Zhang LY and Feng YP: Effect of dl-3-n-butylphthalide (NBP) on life span and neurological deficit in SHRsp rats.Yao Hsueh Hsueh Pao 1996;31:18-23.
  12. Zheng G, Kenney PM, Zhang J and Lam KT: Chemoprevention of benzopyrene-induced forestomach cancer in mice by natural phthalides from celery oil. Nutr Cancer 1993;19:77-86.
  13. Soundararajan S and Daunter B: Ajvine: Pilot biomedical study for pain relief in rheumatic pain. School of Medicine,The University of Queensland, Brisbane, Queensland, Australia, 1991-
92.
  14. Venkat S, Soundararajan S, Daunter B and Madhusudhan S. Use of Ayurvedic medicine in the treatment of rheumatic illness. Department of Orthopaedics, Kovai Medical Center and
Hospitals, Coimbatore, India, 1995. 
  15. Hu D, Huang XX and Feng YP: Effect of dl-3-n-butylphthalide (NBP) on purine metabolites in striatum extracellular fluid in four-vessel occlusion rats.Yao Hsueh Hsueh Pao
1996;31:13-7
  16. Chong ZZ and Feng YP: Effects of dl-3-n-butylphthalide on production of TXB2 and 6-keto-PGF1 alpha in rat brain during focal cerebral ischemia and reperfusion. Chung Kuo Yao Li
Hsueh Pao 1997;18:505-8.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Gesundheitliche Vorteile von Arnica montana

Wellness

9 Gesundheitsvorteile von Coenzym Q10

Wellness

Beseitigen Sie Schwermetalle aus Ihrem Körper